Flitzfoto

Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten.
Helmut Newton, 1920


Kopie von show-0002
Kopie_von_show-0001
Ready for 24h Nürburgring



Startbereit für das 38. ADAC 24-Stunden Rennen
auf dem Nürburgring, präsentiert das H&R-Spezialfedern-Team von Jürgen-Alzen-Motorsport das neue Einsatzfahrzeug für den Langstreckenklassiker im Mai (14.-16. Mai) auf dem Eifelkurs.

Mit einem neuen Porsche GT3 Cup S, bezeichnenderweise der allerletzte, der vom Werk ausgeliefert wurde, treten Jürgen Alzen (Kausen), Dominik Schwager (Erdweg) und Thomas Jäger (Putzbrunn) zum Marathon zweimal rund um die Uhr an. Neben Jürgen und Dominik stößt mit dem 33-jährigen Thomas Jäger der Gesamtsieger des Porsche Carrera Cups 2009 zum Betzdorfer Team.

„Wir haben ein sehr stimmiges Paket zusammen“, freut sich Teamchef Jürgen Alzen. „Neben unseren Einsätzen mit dem Turbo in der Spezial Tourenwagen Trophy und der RCN auf der „Little Nelly“ zusammen mit Gerald Schalk (Wetter), rundet das 24-Stunden Rennen unser Programm perfekt ab. Ich freue mich auf ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr.“ Testfahrten mit dem im Alzen-Motorsport typischen schwarz-silbernen Cup S sind für Mitte April angesetzt.
(by Jogi)

Kopie_von_show-0003

© 2007 flitzfoto.de

Pressetext © Jürgen Alzen www.juergen-alzen-motorsport.de

jalogo_2010_ge2

Impressum